Eine katholische Erklärung zu Pluralismus und Abtreibung

Eine katholische Erklärung zu Pluralismus und Abtreibung Krieg Eine kampagne Römisch-Katholische Theo Logen und Laien in den Vereinigten Staat zur Reform der Römisch-Katholische Theologie in der Abtreibungsdebatte .

Am 7. Oktober 1984 war die New York Times die einbeinige Werbungsanzeige der US-amerikanischen Organisation Catholics for a Free Choice (CFFC). Die Publikation dokumentierte den Streit zwischen der Leitung des Vatikans in Rom und Teilen der US-amerikanischen Katholiken in den wiedervereinigten Staaten .

In ihnen Zeitungskampagne der New York Times Positionspapier Würde ein Veröffentlicht am, das von über 80 katholische Theo Logen und Mitgliedern von Ordensgemeinschaften in der Römisch-Katholische Kirche unterzeichnet Krieg. In ihnen Papier Würde Erklärte, sterben Ablehnung wo Abtreibung Durch katholische Kirche sei die „nicht Einzigen legitimierte Römisch-katholische Position sterben“. Das Positionspapier Führt ein, eine „große Anzahl“ von Theo katholische Logen sei der Ansicht, Dass der Schwangerschafts Eine moralische Entscheidung sei, sterben die Frauen allein zustehe jeweilige.

Die kampagne Hälfte 1984 , wo Demokratie chen Politikerin und Vizepräsidentschaftskandidatin Geraldine Ferraro , Wacholder Befürworterin, in denen die mediale Debatte Gegenüber sie Erzbischof von New York, John Joseph O’Connor , der während Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staat 1984 . Nach Dem Erscheinen in der New York Times lehnt sterben US-amerikanischer Bischofkampagne ab sterben.

Unterzeichnende (Auswahl)

Die Leute, die ihre Positionspapiere gelöst haben: [1]

Katholisches Komitee für Pluralismus und Abtreibung

  • Anthony Battaglia , Religionswissenschaftler, Staatliche Universität Kalifornien, Long Beach
  • Roddy O’Neil Cleary , Universität von Vermont
  • Joseph Fahey , Manhattan College
  • Elisabeth Schüssler Fiorenza , Universität Notre Dame
  • Mary Gordon , Autor von Schlusszahlungen und Frauenfirma
  • Patricia Hennessy , New York City
  • Mary E. Hunt , Frauenallianz für Theologie, Ethik und Ritual
  • Frances Kissling , Geschäftsführerin, Katholiken für eine freie Wahl
  • Justus George Lawler , Leitender Herausgeber, Academic Bookline, Winston-Seabury Press
  • Daniel C. Maguire , Katholischer Theologe [2]
  • Marjorie Reiley Maguire , Katholische Theologie
  • J. Giles Milhaven , Brown Universität
  • Rosemary Radford Ruether , Garrett-Evangelisches Theologisches Seminar
  • Thomas Shannon , Worcester Polytechnisches Institut
  • James F. Smurl , Indiana Universität

Weitere Unterzeichnende

  • Ronald Burke , Universität von Nebraska bei Omaha , Mitgründer von The Journal of Religion & Film .
  • Anne Carr , Nonne und Theologie an der Divinity School der Universität von Chicago .
  • Patty Crowley , langjähriger Leiter der Organisation christliche Familienbewegung .
  • Margaret Farley , Yale Divinity Schule
  • Barbara Ferraro , Nonne von Schulschwestern Unserer Lieben Frau von Namur
  • Maureen Fiedler , Nonne, Pazifistin und Aktivistin der Equal Rights Amendment 1978 bis 1982. Fiedler leitete de Frauen-Ordinationskonferenz in Detroit, 1975.
  • Christine E. Gudorf , Xavier Universität
  • Patricia Hussey , Nonne von Schulschwestern Unserer Lieben Frau von Namur
  • Paul F. Knitter , Xavier Universität
  • Agnes Mary Mansour , Ehemalige Nonne, Direktorin des Michigan Department of Social Services , Ehemal Präsidentin der Universität von Detroit Mercy .
  • Kathleen E. McVey , Princeton Theologisches Seminar
  • Jeanne L. Noble , Universität New York
  • Dolly Pomerleau , Mitgründerin des Quixote-Zentrums
  • Donna Quinn , Nonne, Ehemal Präsidentin der National Coalition of American Nuns .
  • Jill Raitt , Universität von Missouri
  • Jane Schaberg , Universität Detroit
  • Margaret Ellen Traxler , Nonne von Schulschwestern Unserer Lieben Frau von Namur , Mitgründerin der National Coalition of American Nuns
  • Marjorie Tuite , Dominikanerin , Feministin
  • Judith Vaughan , Nonne, Direktorin des Hauses von Ruth Schutz für Frauen, Los Angeles
  • Elizabeth Jane Via , Bezirksarmee, Professor an der Universität von San Diego
  • Mary Jo Weber , Autor
  • Arthur E. Zannoni , Universität Notre Dame

Verglast in anderen Ländern

Ähnliche Kampagnenzur Abtreibungsdebatte gab es bereits in anderen Ländern wie in Frankreich, in den Niederlanden oder in Deutschland. 1971 vielleicht in Deutschland in der Zeitschrift Stern die Kampagne Wir haben abgetrieben! .

Literatur

  • Barbara Ferraro , Patricia Hussey , Jane O’Reilly , 1990, Keine Rückkehr: Zwei Nonnen kämpfen um das Recht der Frauen, sich zu entscheiden , New York: Poseidon Press, ISBN 0-671-64406-8
  • Mary E. Hunt und Frances Kissling , Frühjahr 1987, The New York Times Zu: Eine Fallstudie im religiösen Feminismus , Journal of Feminist Studies in Religion 3 (1): 115-127
  • Marjorie Reiley Maguire , 1986, „Pluralismus über die Abtreibung in der theologischen Gemeinschaft: Die Kontroverse geht weiter“. Gewissen 7: 1-10
  • Mary Segers , 1987, Ferraro, die Bischöfe und die Wahl 1984 , in: Clarissa W. Atkinson, Constance H. Buchanan und Margaret R. Miles; Shaping New Vision: Gender und Werte in der US – Kultur , Ann Arbor: UMI Research Press, Seiten 143-167, ISBN 0-8357-1803-4
  • Mary Segers 2001 Schwester Maureen Fiedler: Eine Nonne für die Gleichstellung der Geschlechter in Kirche und Gesellschaft , in: Jo Renée Formicola, Hubert Morken, religiöse Führer und Glaube-Basieren Politik: Zehn Profile , Rowman & Littlefield, Seiten 175-196, ISBN 0 -8476-9963-3

Weblinks

  • New York Times: IDEEN & TRENDS: ‚PRO-CHOICE NUNS‘; Eine weitere Herausforderung nach Rom LIBERALEN katholischen IN US 1988
  • Los Angeles Times: Nonne hat nicht zwei Abtreibungsständer, 1986
  • Time Magazine Religion: Dem Dissent die Tür verschließen , 1985

Einzelnachweise

  1. Hochspringen↑ Katholisches Komitee. In: Stimmen der Veränderung: Alles in Glauben riskieren. Stabil Roots, Archiviert vom Original – am 21. Oktober 2011 , abgerufen am 9. August 2011 (PDF, 15 kB, englisch).
  2. Hochspringen↑ Mary-Paula Walsh: Feminism und christliche Tradition: eine kommentierte Bibliographie und kritische Einführung in die Literatur (=  Bibliographien und Indizes in religiösen Studien Band. 51). Greenwood, 1999, ISBN 0-313-26419-8 , S. 234 ( google.com ).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.