Enzyklopädie des Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI, französisch Encyclopédie de l’Islam ) ist ein Nachschlagewerk für stirbt Islamwissenschaft und Gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngsten Auch die Encyclopaedia aethiopica [1]zum aussagekräftigsten Fachliteratur , wo Orientalistik . Das Werk erscheint im Verlag Brill in Leiden.

Das ein und dasselbe ist die Bedeutung der Islamismen, und die Namen der Länder sind gegeben und meine Namen sind angegeben. Sie stellt den gegenüberliegenden Stand der Forschung dar. Die Encyclopaedia of Islam ist Das umfassende Standardwerk zu allen Fragen der Islamist chen Religion und Kultur der Eulen Arabische Literatur und der islamistischen chen Welt .

Geschichte

Die erste Auflage Enzyklopädie des Islam in widmen Band (EI1) Erscheint im JAHR 1913 bis 1938 in dem drei Sprachen Englisch , Französisch und Deutsch . Beim 21.en Internation Alen Oriental Checkliste Kongress in Paris im Juli 1948 Wird sterben Lancierung Eines Neue Ausgabe beschlossen, nur noch in Englisch und Französisch Erscheinen sollte sterben. Die erste Band der Zweite Ausgabe ( „New Edition“; EI2) Wurde 1960 herausgegeben , wo letzte Band – Band 12 mit Ergänzung – Erscheint 2004..

Eine Dritte, Nur oder Online-Ausgabe (EI3), ist seit 2013 im Erscheinen.

2. Auflage („Neue Ausgabe“)

Erscheinungsjahre der Einzelbande der zweiten Auflage (Englisch)

  • Band 1 (I) (A-B): 1960
  • Band 2 (II) (C-G): 1965
  • Band 3 (III) (H-Ram): 1971
  • Band 4 (IV) (Iran-Kha): 1978
  • Band 5 (V) (Khe-Mahi): 1986
  • Band 6 (VI) (Mahk-Mid): 1991
  • Band 7 (VII) (Mif-Naz): 1993
  • Band 8 (VIII) (Ned-Sam): 1995
  • Band 9 (IX) (San-Sze): 1997
  • Band 10 (X) (T-U): 2000
  • Band 11 (XI) (W-Z) [2] : 2002
  • Band 12 (XII) (Ergänzungsbd.): 2004

Redaktionsausschuss

Herausgeber
  • Peri J. Bearman (Bände X, XI)
  • Thierry Bianquis (Bände X, XI)
  • Clifford Edmund Bosworth (Band IV: 257-1188, V, VI, VII, VIII, IX, X, XI)
  • Emeri J. van Donzel (Bände IV, V, VI, VII, VIII, IX, X, XI)
  • Hamilton Alexander Rosskeen Gibb (Band I: 1-320)
  • Wolfhart P. Heinrichs (Gebunden VI: 513-1044, VII, VIII, IX, X, XI)
  • Johannes Hendrik Kramers (Band I: 1-320)
  • Gérard Lecomte (verboten VIII, IX)
  • Évariste Lévi-Provençal (Band I: 1-320)
  • Bernard Lewis (Bound I: 321-1359, II, III, IV, V, VI: 1-512)
  • Victor Louis Ménage (Band III)
  • Charles Pellat (Gebunden I: 321-1359, II, III, IV, V, VI, VII)
  • Joseph Schacht (Bände I, II, III)
Mitarbeiter
  • Peri J. Bearman (Bände VII: 385-1058, VIII, IX)
  • John Burton Seite (Band II)
  • Emeri J. van Donzel (Band III)
  • C. Dumont (Bände I: 321-1359, II, III, IV: 1-768)
  • Fokke Theodoor Dijkema (Bände IV: 769-1188, V, VI, VII: 1-384)
  • Gerald R. Hawting (Bände III, IV: 1-256)
  • M. Lefort (Band IV: 769-1188)
  • Victor Louis Ménage (Band II)
  • S. Nurit (Bände IV: 769-1188, V, VI, VII, VIII, IX)
  • Margot Patterson (Band IV: 1-768)
  • Roger M. Savory (Band I: 321-1359)
  • Samuel M. Stern (Band I: 1-320)

Executivkomitee

Mitglieder (Band XI):

PJ Bearman; TH. Bianquis; CE Bosworth; JTP de Bruijn; A. Dias Farinha; E. van Donzel; Joseph von Ace ; WP Heinrichs; RJ Kasteleijn; AKS Lambton; Bernard Lewis; F. Rosenthal; F. Rundgren; AL Udovitch

Assoziierte Mitglieder (Band XI):

Halil İnalcık ; SH Nasr; M. Talbi

Ehemal Mitglieder (Unsere Band XI):

A. Abel; CC Berg; Claude Cahén; R. Ettinghausen; Francesco Gabrieli ; E. García Gómez; Hamilton Alexander Rosskeen Gibb; JH Kramers ; E. Lévi-Provençal ; G. Levi Della Vida; T. Lewicki; B. Lewin; Bernard Lewis; E. Littmann; H. Massé; Fr. Meier; VL Ménage; GC Meilen; HS Nyberg; Rudi Paret ; J. Pedersen; Ch. Pellat; NW Posthumus; FH Pruijt; Joseph Schacht; FC Wieder

Ehemal Assoziierte Mitglieder (Unsere Band XI):

SH Abdul Wahab; A. Adnan Adivar; AS Bazmee Ansari; Husain Djajadiningrat; AAA Fyzee; Halil Inalcik; Abd el-Aziz Khoweitir; Mehmet Fuat Köprülü ; Ibrahim Madkour; Khalil Mardam Bey; Naji al-Asil; Muhammad Shafi; Mustafa al-Shihabi; Hasan Taghisade; E. Tyan

Ehemal Ehrenmitglieder (Unsere Band XI):

G. Levi Della Vida; E. Littmann

Dritte Auflage

Eine dritte Auflage, die kein Englisch oder Niederländisch spricht, ist zur Zeit online und ist zur Zeit online kostenlos. Sie wird von Kate Fleet, Gudrun Krämer , Denis Matringe, John Nawas und Everett Rowson herausgefordert. [3]

Siehe auch

  • Islâm Ansiklopedisi
  • Türkiye Diyanet Vakfı Islâm Ansiklopedisi

Ausgaben

  • Martin T. Houtsma, TW Arnold, R. Basset, R. Hartmann (Hrsg.): Enzyklopädie des Islam . Band 4/1 + Ergänzungsband, 1913-1938. Brill, Leiden.
  • Die Enzyklopädie des Islam . Brill, Leiden, OCLC 851295744 (New Edition, 1954-2004, herausgegeben von mehreren führenden Orientalisten, darunter Gibb, unter der Schirmherrschaft Dezember Internation Alen Academy Verb Andes, zusammen mit JH Kramers und E. Levi-Provence).
  • Die Enzyklopädie des Islam . Neue Ed. . Brill, Leiden a.] 1997, ISBN 90-04-08118-6 .

Weblinks

  • Beschreibung bei Brill (englisch)
  • Enzyklopädie des Islam Online-Zugang für Abonnenten

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Siehe: Hatem Elliesie: Der Zweite Band wo Encyclopaedia aethiopica im Vergleich . In: Orientalische Literaturzeitung . Band 102, Nein. 4-5. Berlin 2007, S. 397-407.
  2. Hochspringen↑ Die Titelangabe des band Lauter „W-Z‚dem Abschnitt“ V“ Nehmen Lediglich die Ersten anderthalb Seiten ein.
  3. Hochspringen↑ Enzyklopädie des Islam. (Zugriff am 7. November 2013)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.