Teresa Forcades in Vila

Teresa Forcades Vila (* 1966 in Barcelona ) is a Katalanische Ärztin , Theologin und Benediktinerinnen – Nonne . Es gilt als feministischer Theologe und im Bereich des Öffentlichen Gesundheitswesens als der Kritiker der Pharmaindustrie .

Biographie

Die im Stadtteil Gracia von Barcelona geboren Teresa Forcades Vila studierte Medizin an der Universität Barcelona und Spezialisiert sich 1995 in Innerer Medizin an der State University of New York . DANACH studierte sie Theologie an der Harvard University und schloss 1997 mit Einem Meister divinità (Master in Theologie) bei Elisabeth Schüssler Fiorenza ab. [1]

Nach ihr Rückkehr im September 1997 in Monestir de Sant Benet de Montserrat in Marganell (im Gemeindeverband Bages ) ein. [1] 2004 soll der Doktor in Gesundheitswissenschaften der Universität Barcelona gewesen sein. Da sie ein Ein Protest anti chen Fakultät Theologische Studierte had und ich außerdem in feministischer Theologie Spezialisiert had, Würde sie dort nicht anerkannt Harvard – Studie. Aus diesem Grund wurde 2005 in FundamentalTheologie der Theologie der Fakultät für Katalonien , Institut für Fundamentaltheologie in Sant Cugat keiner verspricht alleine.

Teresa Forcades Vila Krieg von 2009 bis 2011 Vizepräsidentin und anschließend bis 2013 Schatzmeisterin wo ESWTR . [2]

Aufrufe seit dem Winter – Semester 2013 Lehrter sie als Vertretung für Ulrike Auga am Lehrstuhl für Theologie und Geschlechterstudien der Humboldt-Universität in Berlin . [3]

Feministische Theologie

Ihre Doktorarbeit in Theologie widmete sie się Personenkonzept . Im Jahr 2005 Wird Ihre Abschlussarbeit zur Graduierung über die heilige Dreifaltigkeit ( Die Dreifaltigkeit heute ) auf Katalanisch publiziert. Außer Veroffentlicht Sie 2007 un Buch über Feministische Theologie in der Geschichte .

Öffentliches Gesundheitswesen

Im Juli 2006, Ihr Buch: Die Verbrechen der Großen Pharmafirmen , in denen der Mißbrauch des Großen Pharmaunternehmens ernannt wurde, nutzen die Macht der Macht und die Interessen der Völker der Welt. Nach Forcades findet die Pharmazeutische Forschung in Abhängigkeit vom wirtschaftlichen Erfolg und nicht vom Sterblichkeitsrat bei Krankheiten statt. Darüber Hinaus beklagte den Mißbrauch von Kranken in der Dritten Welt .

Ende September 2009 Führt sie in Einem auf Spanisch geführt Internet-Video ( Glocken für schweine sterben Fakten auf), sterben Gefährlichkeit wo sterben schweine in Zweifel Zieher. Dann können Sie Interviews mit ihr in weiteren Zeitungen. [4]

Werke

  • Valors feminine emerments. Barcelona 2003.
  • La Trinitat, avui. Barcelona 2005.
  • Los Crímenes de las grandes compañías farmacéuticas. Barcelona 2006, ISBN 84-9730-139-0 (vielfach übersetzt)
  • La teología feminista de la història. Barcelona 2007, ISBN 978-84-935695-4-9 .
  • Sieht persona, Avui: Estudi del Concepte die „Persona“ en la teologia Trinitaria Classic in de la seva relació amb la Nocio moderna de Llibertat. Publicacions de l’Abadía de Montserrat, Barcelona 2011, ISBN 978-8498834222
  • „Kapitalismus der Knockout.“ Ein Gespräch mit Teresa Forcades in Vila … über die Folgen der Ausgrenzungspolitik, in Marx ‚Gespenster. Hg. Hebbel am Ufer , HAU, Texte zum Programm 12. – 22. November 2015, Beilage zuDschungelwelt , S. 18-21 (aus dem Kroatisches;keinen Einfluss auf Novi list ,9. Mai 2015)

Weblinks

  • Matt Wells: Schwester Teresa Forcades: Europas radikalste Nonne. BBC, 14. September 2013.

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a Biofiles: Schwester Teresa Forcades. Biographie auf historyguy.com
  2. Hochspringen↑ Vorstand der ESWTR. abfangen am 4. April 2014.
  3. Hochspringen↑ Website des Lehrstuhls für Theologie und Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin. abfangen am 4. April 2014.
  4. Hochspringen↑ Matt Wells: Schwester Teresa Forcades: Europas radikalste Nonne. BBC, 14. September 2013.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.