Adscham

‚Adscham ( Arabisch عجم, DMG ‚aǧam , Nicht Araber, Perser‘) ist ein Begriff der Nation Ellen staatsrechtlichen, Kultur ellen und religiöse Auseinandersetzung vor Allem der Innerhalb Islam und die Gemeinschaft der Muslime . Das Wort hat für arabische ETWA sterben same Umfassende bedeutung Wie für Hellena das Wort “ Barbaren „. Es sind deenenen Fremde, die das arabische Cousin korrekt ( faṣīḥ ) artikulieren. Abgeleitet aus der Wurzel ‚-ǧ-m„Prüfer, erproben“ charakterisiert eine Person Eine mit ‚ udschma /عجمة / ‚ uǧma /, Akzent‘, die fehlerhaft und verständlich spricht. Aus of this Grundbedeutung ist Dann der Begriff ‚adscham schon in der vorislamischen Poesie als Bezeichnung für sterben Nicht Araber, später permanent Ausschließlich für sterben Perser , abgeleitet Worden. [1]

Bernard Lewis zufolge ist das gebräuchlichste Wort für „Außenseiter“ in der Sprache des Islam jedoch Kafir „Ungläubiger“. [2]

Im Koran

Dementsprechend wird das im Koran erwählte Wort Arabisch أعجمي, DMG ‚aǧamī , nichtarabisch, Nicht Arabisches‘ (Sure 16, 103) und al’aǧamīna (Sure 26, 198) und ‚aǧamīyan (Sure 41, 44), das wörtlich „Fremde (e)“ bzw. „Fremdsprachen (s)“ Bedeutende, mit „Nicht arabisch“ oder (irrtümlich) mit „Barber (one)“ übersetzt. Koran, 26, 198f. Drückt of this Deschamps Dezember aus Begriffes:

„Wenn wir IHN Auf einen von Nichtarabern herabgesandt Hätten und er IHN (in Wadenfänger Eigenen Sprache) them verlesen Hätte hat sie (ohnehin) nicht daran geglaubt Höhle.“

– Übersetzung Rudi Paret

Ähnlich auch in Sure 41 , Vers 44:

„Wenn wir IHN (d. H. Der Koran) zu Einem nichtarabischen Koran gemacht Hatten, gerechnet wurden sie Säge :, Warum sind seine Verse (w. Zeichen) nicht (im einzelnen) auseinandergesetzt (so that sie jedermann verstehen Kanns)? ‚ (Was soll das 🙂 ein nichttarabischer (Koran) und ein Arabischer (Verkünder)? „

– Übersetzung Rudi Paret

In der Koranexegese ( Tafsir ) Wird allgemein Erklärte that sterben „Ungläubigen“ den Vorwurf gegen Mohammed erhoben , wo Koran sei von IHM erdichtet Worden, Weil ist ja Arabian sei und der Koran auf Arabisch. Sie hatten behauptet, Eine echte Offenbarung Gottes sei es gewesen, WENN Mohammed angefangen hätte, in Einer Fremden (nichtarabischen) Sprache zu reden. Die Exegese Erklärte that der Koran genau diesem Vorwurf Notation ,, INDEMAR sagte : Dass der Koran eben wegen Wadenfänger für Verständlichkeit Araber auf Arabisch offenbart Wurde, DAMIT so vermieden werde, that sterben „Ungläubigen“ sah, „Wie Merkwürdiges sterben: Ein arabischer Gesandter Kamm zu den Arabern, aber Offenbarung ist in Einer Sprache Seine, sterben Weder von IHM den Araber schlechtesten Kandidat wird noch. “

In den Hadithen

Während der Abschiedswallfahrt richtete der Prophet Muhammad am Berg von’Arafāt u. Folgende Worte an seine Anhänger:

„Ich habe euch etwas klares und deutliches hinterlassen; Wenn ihr festgenommen, wurde nicht im Irre Gehen verwendet: Gottes Buch und Sunna Seine Propheten. Leute! hörte meine Worte und conceptaire! Ihr zärtliches Wissen, dass jeder Muslim Bruder des Muslims ist, und das Muslim (Untereinander) Brüder Mind […], vorzüglich unter euch ist der von mirmste von euch. Ein Araber hat nur durch seine Fröhlichkeit Vorang vor dem Nicht-Araber (‚ aǧam ). „

This Gleichheitsgesinnung, stirbt hier demonstriert Wird, ist nur mit Bedenken der Rede des Propheten zuzuschreiben, wie sie in den ältesten Quellen des islamis chen Überlieferungswesens of this Zus durchgehend fehlt und – Worauf BEREITS Ignaz Goldziher hingewiesen hat – wohl als spätere Zutaten zu seinem Wert Wird. Allerdings kam this positives setting Gegenüber Nicht Araber schon in der Traditionssammlung der Umfangreiche Ahmad ibn Hanbal (Geste. 855 in Bagdad ) als Teil der Rede des Propheten vor. Andere Inhaltlich ähnlich ausgerichtete prophetisch aussagen, stirbt eine spätestens zur Zeit des al-Schafi’i (Geste. 815 in Ägypten) in schriftlicher Form überliefert, schweissen ebenfalls auf die Idee über die Gleichheit von Arabern und Nicht-Arabern schließen:

„Fünf Dinge sind mir und nicht anderen unseren“ (von Gott) bestätigt: die ganze Erde ist mir als rituelle reine Gebetsstätte gegeben. Ich fürchte, dass ich dominiert werde. Diese Kriegsbeute ist mir erlaubt. Ich bin ein Würfel und die Weißen (gleichmäßen). Die Fürbitte (Zwischen Gott und Mensch) wird schüchtern sein. „

Die Farbbezeichnung – Rot und Weiß – Steht hier im Sinne „für Die ganze Menschheit“. Die arabischen bezeichnen Perser sterben – auch sterben ‚aǧam – als „Rot“, auch hellfarbig im Gegensatz zu „Black“, Wie sie sterben Arabian Damals nennt. Auch Farbenkombination Gelb und Weiß sterben kommt in der bedeutung von „all“, Den ganzen Menschheit vor. ( Lit. : Goldziher, . Schwarze und Weisse ) Entsprechend Wird in der erwähnten Traditionssammlung des Ahmad ibn Hanbal Farbkombination „Schwarz“ (Arab) und „Rot“ (persisch) used sterben.

Eine weitere Entwicklung Stellt stirbt Gegenüberstellung vom „schwarzen“ Sklaven ( raqaba Sauda‘ ), als ‚aǧamiyya bezeichnet, und sie „weiß“( Baida‘ ) Sklaven in der islamistischen chen Jurisprudenz dar. Erster ist als Schwarzer im Heutigen Sinne zu verstehen.

Literatur

  • Da Koran. Übersetzung, Kommentar und Konkordanz von Rudi Paret . Kohlhammer 1979, ISBN 3-17-005102-4 .
  • Ignaz Goldziher : Araber und ‚Ağam. In: Ignaz Goldziher: Muhammadan Studien. Band 1, Niemeyer, Halle 1888, S. 101-146 (2. Nachdruck der Ausgabe, Olms, Hildesheim, 2004, ISBN 3-487-12606-0 ).
  • Ignaz Goldziher: Schwarze und Weiße. In: Ignaz Goldziher: Muhammadan Studien. Band 1, Niemeyer, Halle 1888, S. 268-269 (2. Nachdruck der Ausgabe, Olms, Hildesheim, 2004, ISBN 3-487-12606-0 ).
  • Gustave E. von Grunebaum: Der Islam im Mittelalter. Artemis Verlag, Zürich, 1963.

Bemerkungen

  1. Hochspringen↑ Bernard Lewis : Die politische Sprache des Islam. Rotbuch-Verlag, Berlin 1991, ISBN 3-88022-769-1 , S. 192 f.
  2. Hochspringen↑ Bernard Lewis: Die politische Sprache des Islam. Rotbuch-Verlag, Berlin 1991, ISBN 3-88022-769-1 , S. 18.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.