Bahauddin Amili

Scheich Bahauddin Amili ( Arabisch بهاء الدين العاملي, DMG Bahā’ad-dīn al-‚Milī ; * 20. März 1546 , Baalbek , Libanon ; † des 20. August 1622 , Iran ), [1] genannt Scheich Bahai ( arabisch الشيخ البهائي/ Persisch شیخ بهایی), einer der gelehrtesten Theologen und Juristen in Persien der Safawiden , die großen Kenntnisse in Philosophie , Logik , Sternkunde und Mathematik besaß.

Ist gültig als einer der Gründer der Schule von Isfahan [2] . Im Jahrhundertkrieg gibt es Lehrer von Mulla Sadra . [3] In der Seiner Abhandlung Anatomie des Himmels schrieb Scheich Bahai die Möglichkeit der Rotation der Erde um Ihre Achse Dar.

Leben und Werk

Scheich Bahai entstammte Wacholder schiitischen Gelehrtenfamilie. Sein Vater war Einer der prominenten Religionsgelehrten ( Ulema ) der Region Dschabal Amil (Libanon / Syrien / Palästina), wo IHN- im Alter von dreizehn jahren in den MIT Iran Nahm, um in der religiöse Verfolgung Durch Die Osman zu entgehen. Ist studierte zunächst in Qazvin (wo Dama Safawiden -Hauptstadt), anschließend in Jerusalem bei Muhammad al-Maqdisi Dann in Herat (heute Afghanistan ) und Liess sich schließlich in Isfahan (Isfahan, Iran) nieder.

Während Wadenfänger Pilgerfahrt nach Mekka süchtig ist viele Gelehrte auf und Zweck Unterweisung weit gereisten den Irak , Ägypten , die Hedschas und Palastine (Jerusalem), um sein Wissen über Religion und die Wissenschaft zu bereichern.

Es gibt einen jungen Mann, der in Abhandlungen und Büchern auf Arabisch und Persisch lebt . Amili ist auch Verfasser von literarischen Werken und Gedichten. Viele Schüler wurden von ihm ausgebildet.

Es gibt Gläubige des Al-Islam , der Höchsten Theologen, des Hofs von Schah Abbas I. und des Oberrichters der höchsten Glaubensrichtungen in der Hauptstadt Isfahan.

Es gibt verschiedene Versionen von Werken über eine Vielzahl von Disziplin, Koranese , Hadith , Grammatik, Recht ( Fiqh ), Mathematik, Astronomie und Dichtung.

Veraltete Bauwerke zu Zeit der Safawiden wurden von ihm entwickelt, eine Installation für ein Badehaus in Isfahan . [4]

Scheich Bahai wurde in Maschhad im Schrein des Imam Reza beigesetzt.

Mystik

Wer von Israelische Gelehrte Etan Kohlberg in Seinem Artikel Encyclopædia Iranica herausgearbeitet hat, war Scheich Bahai auch ein Adept der Mystik . Für seine Deutliche Sufi-Hingündigung wurde Mohammad Baqer Majlesi kritisiert . [5] Während seine Reisen ist eine von denen ist Derwisch und frequentierte Sufi -Kreise. [5] Ist Erscheint Gas in die neue Kette in dem geistigen GENEALOGIE der Beiden Sufiordens Nurbakhshi und Ne’matollahi . [5] In seinerAbhandlung über sterben Einheit der eXistenZ , dh des Konzept des Wahdat al-wudschūd , Erklärte ist that sterben Sufis Wahren Gläubigen Seelachs sterben, [5] Fördert Eine Bewertung uvm ! Ihrer Äußerungen [5] und bezieht sich auf seine Eigenen mystischen erfahrungen. [5] Seine Persische Dichtung ist also Wälle mystischer Anspielungen und Symbole. [5] gleichzeitig ruft Scheich Bahai zur strikten einhaltung der Scharia als Voraussetzungen für den Einstieg in den tareeqa auf [5] und Hält nicht viel von der antinomistischen Mystik. [5]

Werke

( hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk ua)

  • Abbas-Sammlung: Ein berühmtes Werk zum Schiiten Furū’al-fiqh ist sein auf Persisch verfasstes Werk Dschami‘-i Abbasi ( Presse .امع عباییǦāmi‘-in’Abbāsī Zeit des / Abbas Sammlung ‚) ein Handbuch aus der Safawiden – Schahs Abbas I. . (Reg 1587-1629) für schiitischen Scharia-Prinzipien und -Gesetze. [6]
  • Bettlerschale: Als eines seiner Hauptwerke vergoldete Kaschkul ( Presse .کشکولKaškūl /, Bettlerschale, Almosenschale ‚) über Philosophie und Dichtung, Eine Sammlung von Geschichten und Gedichten, sterben sich Hauptsächlich auf sterben Rauch wo Sufi -Asketen Beziehen.
  • Über das Fasten: In seiner von seinen Gemälden Abhandlung über das Fasten ( Arabisch رح رسالة ىى الصصم, DMG sarha risala FI S-gefalzt ) Wird verboten, das Fleisch von von Nicht-Muslimen ( ahl Kitäb ) getöteten Tieren zu essen.
  • Zu Gebet 43 Dezember Sahifa as-Sadschadiyya: Sein al-Ḥadā’iq as-Salihin Fi Sarh AS-Sahifa al-saǧǧādiyya [7] Ist ein Kommentar zu Gebet Nr. 43 Dezember Sahifa as-Saddschadiyya , Einer für sterben Schiiten bedeutenden Sammlung von Bittgebeten, sterben sie Vierten Imam Ali Zain al-Abidin , wo Schiiten zugeschrieben Wird. [8]
  • Brot und Süssigkeiten & Milch und Zucker: Seine Masnawī -Dichtungen Brot und Süssigkeiten (Nan va Halb / „Brot und Halva“ / نان و حلوا) Eulen Milch und Zucker (SIR u Sakara / شير و شكر) beschreiben das Muslimische religiöse Symbole und soziale Leben .
  • Anatomie des Himmels: Seine Anatomie des Himmels ( Arabisch تشريح الافلاك, DMG Tašrīḥ al-aflāk ) ist astronomische Abhandlung in fünf Abschnitten und beschreibt die Theorie der Struktur des Universums . Es gibt eine Nachricht über die Rotation der Erde auf Ihrer Bahn an der Sonne. Diese Arbeit wurde mehrfach kommentiert.
  • Summe der Arithmetik: Die Summe der Arithmetik ( arabisch خلاصص الحساب, DMG Ḫulāṣat al-Hisab ) is a als Elementare Mathematik -Lehrbuch verfasste Übersicht über Die Neuen Errungenschaften wo arabische und Persische Mathematischen Forschung. Das Werk Wurde ins Persische und ins Deutsche Übersetzt. [9]
  • Vierzig-Hadith-Zusammenstellung: Seine Vierzig- Hadith -Zusammenstellung (kurz:اربعینArba’īn ) is a kommentierte Zusammenstellung von Vierzig ihnen Propheten Mohammed zugeschriebenen Überlieferungen.
  • Über Wahrsagen: Sein Werk Über Wahrsagen (Fāl-nāmeh) ist ein zu Divinationszwecken vergegenständliches Werk.
  • Arabische Grammatik: Signalarbeit Al-Fawā’id Aṣ-Ṣamadiyya (الفوائئ الصمدية) ist eine arabische Grammatik.
  • Essenz der Grundlagen (der Rechtswissenschaft): Signalarbeiten Zubdat al-uṣūl (زبدة الأصأصل) stellt, wie folgt, Titel, eine Essenz der Grundlagen der Rechtswissenschaft dar.
  • Wissenschaft der Hadith-Tradition: Seinen auch unter einen andre Titel bekannten Werk al-Wadschiza hat die Wissenschaft der Hadith-Tradition zum Gegenstand. [10]
  • Abhandlung über Einheit der eXistenZ sterben: In Wadenfänger Abhandlung über sterben Einheit der eXistenZ (kurz: risala fi l-wudschūdiyya) Erklärte ist Ethane Kohlberg zufolge that sterben Sufis Wahren Gläubigen Seelachs sterben, [5] Fördert Eine uvm ! Bewertung ihrer Äußerungen [5] und bezieht sich auf seine Eigenen mystischen erfahrungen. [5] [11]

Verschiedenes

Scheich Bahai ist bei Schiiten und Sufis gleichermaßen angesehen. Iranische Historiker betrachtet ER als EINER der WICHTIGSTEN Vertreter wo islamische chen Erweckungsbewegung, als EIN Mudschaddid ( „ERNEUERT“). [12]

Verschiedene Wadenfänger Werke Sind bestandteil Dezember Madrasa-Curriculum , wo Safawiden und des Dars-i-Nizami – Curriculum . [13]

Die Scheich-Bahai – Universität [14] in Isfahan Würde nach SICH benannt.

Clifford Edmund Bosworth und Devin Stewart Haben sich in Neuer Zeit um sterben Erforschung Waden Werke verdient gemacht.

Ausgabe Seiner Werke

Die Iranische Markiz-in Iḥyā‘-in Athar-in Islami ( „Islamisches Manuskript Revival – Center“) Veröffentlicht am in Neuer Zeit einer 30-Band – Kompendium Wadenfänger arabischen und Persische Werke (Majmu`a-yi Athar-in Shaykh Baha’i) zusammen mit Einigen Begleitbänden zum Verfasser und Seine Schriften. [15]

Siehe auch

  • Qutb-Schāhī-Sultanat (Der Ring der Moguln)

Literatur

  • E. Kohlberg: BAHĀ‘-AL-DIN’ĀMELĪ, SHAIKH Mohammad B. ḤOSAYN Bahá’í. In: Encyclopaedia Iranica .
  •  Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: BAHA ‚al-Din al` Amili = Shaykh Bahá’í (Ausführliche Bibliographie).
  • Clifford Edmund Bosworth : Baha al-din al-Amili und seine literarischen Anthologien. Universität Manchester, Manchester, 1989 ( Rückblick ).
  • Devin Stewart : Taqiyyah als Performance: Die Reisen von Baha ‚al-Din al-‚Ali im Osmanischen Reich (991-93 / 1583-85). In: Princeton Papers in nahöstlichen Studien. 4, 1996, S. 1-70 (siehe auch CV ).
  • history.mcs.st-and.ac.uk Baha ad-Din al-Amili (JJ O’Connor & EF Robertson) .
  • Behnaz Hashemipour: ‚ milī: Bahā’al-Dīn Muḥammad ibn Ḥusayn al-‚Milī. In: Thomas Hockey et al .: Die biographische Enzyklopädie der Astronomen. Springer, New York 2007, ISBN 978-0-387-31022-0 , S. 42-3 ( islamsci.mcgill.ca PDF).
  • Fuat Sezgin (Hrsg.): Baha al-Din al-‚Āmilī, Muhammad Ibn Ḥusayn: Texte und Studien Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe – Universität Frankfurt am Main. Frankfurt am Main: Inst. Für die Geschichte der Arabischen Islamischen Wissenschaft. 1998.
  • Jalal SA Shauky: Mathematische Arbeiten von Baha al-Din al-Amili. Aleppo 1976.
  • BA Rosenfeld, E. Ihsanoglu: Mathematiker, Astronomen und andere Gelehrte der islamischen Zivilisation und ihre Werke (7. bis 19. Jahrhundert). Istanbul 2003.
  • Biographische Notiz (Englisch).
  • al’Āmili. In: Enzyklopädie des Islam. Zweite Ausgabe ( Teilansicht ).
  • al’Āmīlī. In: Enzyklopädie des Islam. Erste Ausgabe (1913-1936) ( Teilansicht ).
  • Vera B. Moreen: ‚Amili, Mohammed Ibn Baha al-Din al-Husain.

Weblinks

  • english.irib.ir: Sheikh Bahai, prominente Gelehrte oder Safawiden-Zeit ( IRIB )
  • iranreview.org: Sheikh Bahai Prominente Scholar oder Safavid Era (meine englische Gedichte Gedichte für Unison von Maryam Dilmaghani)
  • Sheikh Bahai: Wissenschaftlicher, literarischer Star ( IRIB )
  • english.irib.ir: Scheich Bahai ( IRIB )
  • isfahan.org.uk: Masjed-e-Imam: Sh. Bahais Sonnenuhr
  • norislam.com: Bahading Amili (Yang Keli)
  •  Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: irib.ir (Biografie)
  • coiradio.com: Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: Sheikh Bahaee (The Call of Islam – Radio)
  • payvand.com: Menar-e-Jonban
  • isfahan-mansion.com: Sheikh Baha’i Haus
  • imamreza.net: Sheikh Bahai, der berühmte Religionswissenschaftler während der Safawiden – Ära

Einzelstunden und Fußnoten

  1. Hochspringen↑ Angaben zu den Lebensdaten nach global.britannica.com: Baha ad-Din Muhammad ibn Ḥusayn al’Āmilī – Es Notation, Auch sterben Angaben 1547-1621 (zB iranicaonline.org ( Encyclopædia Iranica ) oder Seite nicht mehr abrufbar ; suche in Webarchiven : . ‚Baha al-Din al-`Āmilī = Shaykh Baha’i 18. Februar 1547 – 29. August 1621 hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk).
  2. Hochspringen↑ Die Isfahan Schule – nach DEM Persische Ort Isfahan (Isfahan), wo Hauptstadt der Safawiden benannt – Krieg von großem einfluss auf Kunst und Philosophie im Iran.
  3. Hochspringen↑ Encyclopædia Iranica . iranicaonline.org: MOLL ṢADR ŠIRĀZI .
  4. Hochspringen↑ isfahan.org.uk: Hamam Sh. Bahai / Bäder von Sheikh Bahai
  5. ↑ hochspringen nach:a bis l Encyclopædia Iranica , BAHĀ‘-AL-DIN’ĀMELĪ, SHAIKH Mohammad B. ḤOSAYN Bahá’í von E. Kohlberg.
  6. Hochspringen↑ hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk: BAHA ‚al-Din al` Amili = Shaykh Bahá’í und norislam.com: Bahading Amili (Yang Keli)
  7. Hochspringen↑ hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk : Die Orchards von Wahrheits in Commentary auf dem Sahifa al-sajjādiyya.
  8. Hochspringen↑ hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk : “ Shaykh Baha’i-Kommentar auf Gebet Nr 43 in der Sahifa al-sajjādiyya von `Ali Zayn al-Abidin (DC95 / 713), eine bedeutende Sammlung von Hingaben dieser vierten Imam zugeschrieben. „
  9. Hochspringen↑ Herausgegeben von GHL Nesselmann (1843) ( biblioteca.universia.net: Essenz der Rechenkunst / von Mohammed Beha-Eddin Beine Alhossain aus Amul, arabischem und deutsch ) – openlibrary.org
  10. Hochspringen↑ hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk: Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: Diyārat al-Hadith („Über die Wissenschaft der Hadith-Tradition“) oder Wajiza („ADD“).
  11. Hochspringen↑ E. Kohlberg, Encyclopaedia Iranica : “ Die Sufis sprechen als wahre Gläubige, fordern eine unvoreingenommene Bewertung ihrer Äußerungen und beziehen sich auf seine eigenen mystischen Erfahrungen. „
  12. Hochspringen↑ imamreza.net: Sheikh Bahai, der berühmte Religionswissenschaftler der Safaviden
  13. Hochspringen↑ Francis Robinson: Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: Osmanisch-Safawiden-Moguln: Geteiltes Wissen und verbindende Systeme. (PDF; 125 KB).
  14. Hochspringen↑ Persisch دانشگاه شیخ بهایی; Englische Sheikh Bahai Universität (SHBU)
  15. Hochspringen↑ Seite nicht mehr abrufbar ; Suche in Webarchiven: Bahā’al-Dīn al-‚ımilī = Shaykh Bahā’ī .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.