Noktara

Noktara ist eine deutschsprachige Website , die von Soufian El Khayari und Derya Sami Saydjari gemeinsam betrieben wird und täglich satirische Beiträge im Stil von Zeitungsartikeln und Agenturmeldungen veröffentlicht. Dabei widmet sich Noktara mit „Hintergründig zynischem Humor“ Religiösen Inhalten, dem Politischen Tagengeschehen und Lifestyle-Themen. [1] Durch die Themenwahl und der muslimische Blickwinkel lesen Noktara als „Ethno-Satire“. [2] [3] [4] Continue reading „Noktara“

Östliche Inseln von al-Andalus

Als Östliche Inseln von al Andalus , auf Arabisch al jaza’ir al scharqiyya Li-l-Andalus , gerechnet wurden sterben Balearen unter moslemischer Herrschaft (903 bis 1229 auf Minorca bis 1287) bezeichnet. Sie umfassten Mayurqa ( Mallorca ), Manūrqa ( Menorca ), Yabissa ( Ibiza ) und Faramantira ( Formentera ). Ihre politische Organisation Anderes sich im Verlauf von drei Jahr Dog Erten Islamischer Herrschaft sehr – ausgehend von Einer Deutlich abhängigkeit von der Zentralgewalt während des Kalifats von Córdobaüber intermediäre Zustände bis hin zur Verführung der Taifa von Mallorca . Continue reading „Östliche Inseln von al-Andalus“

Menschenrechte in der islamischen Welt

NEBEN die Westlich geprägt Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Nationen vereinen gerechnet wird in der Auch Arabischen Welt Menschenrechtserklärungen erarbeitet. Als Antwort auf sterben „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Nationen vereint“ von 1948 und in Folge in der Iranischen Revolution 1979 verabschiedet wo Islamrat Europas 1981 Der „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte im Islam“. Of this gefolgt 1.990 sterben Kairo Erklärung der Menschenrechte im Islam , Welche auf die Außenministerkonferenz der Organisation für Islamische Zusammenarbeit(OIC) entworfen und von 57 Muslimen für Staatskontrolle ausgesprochen. Beide Deklarationen der Kritik und der Westlich stellten die UN-Menschenrechtscharta und die Propheten des Islam als Gründung und Ursprung von Menschenrechte vor. [1] Sind beide Erklärungen völkerrechtlich nieicht bindend und haben eher symbolisch Charakter. [2] Continue reading „Menschenrechte in der islamischen Welt“

Marrakesch-Deklaration

Die “ Marrakesch-Deklaration “ (engl. Marrakesh Erklärung , auch: Marokko Erklärung ) ist a Ende Januar 2016 in der marokkanischen Stadt Marrakesch verabschiedete Erklärung zur Zukunft des religiösen Mannheimers und zu dem Recht von religiösen Minderheiten. Hervorgegangen ist Deklaration Aus einer Tagung von rund 200 Staatsmann und religiösen Gelehrter sterben – Sunniten , Schiiten und Angehörige Andere Religion – zum Thema „Religiöse Minderheiten in islamischen chen ländern: Wo juristischen Rahmen und ein Aufrufs zum Handeln“. Continue reading „Marrakesch-Deklaration“

Internationaler König-Faisal-Preis

Der Internationale König-Faisal-Preis (Englisch King Faisal International Prize ; Arabisch جائزة الملك فيصل العالمية, DMG Al-Malik Faiṣal al-‚ālimīya ) ist einer der Internationalisten der König-Faisal-Stiftung (King Faisal Foundation, 1976 1976) im Mehreren Sparten Vergebener Preis. Mit IHM Wird Wert Ensta um den Islam, Islamwissenschaft , arabische Sprache und Literatur , Medizin und Wissenschaft gewürdigt. 1977 gegründet, wird Ehren von König Faisal ibn Abd al-Aziz von Saudi-Arabien , der Sohn von Staatsgründers genannt. Der Jährlich verliehene Preis ist mit Goldmedaille, einer Urkunde in Diwaniund Ein Preisgeld von 200.000 Dollar Verbunden. Ist Wird in Einem Sweeps Zeremonie in Lichen Riad vom König von Saudi – Arabien verliehen. Continue reading „Internationaler König-Faisal-Preis“

Islamische Eschatologie

Eschatologie im Islam ist die Lehre des Einen , des Erforschenden Am Ende der Tage . Vorstellungen über das Leben nach dem Tod finden sich in den frühesten Suren des Korans und der muslimischen Kommentatoren als auch in der Westlichen Islamwissenschaft weiter ausgeführt. Islamische Werke der ‚Kalām und die Islami Chen Philosophie behandeln sterben Eschatologie unter dem Stichwortمعاد / ma’ad /, Ort der Rückkehr ‚, ein Wort, das nur ein einziges Mal im Koran verdur ( Sure 28 , 85) und häufig auch anstelle von Auferstehung verwuden wird. Continue reading „Islamische Eschatologie“

Haizum

Haizum (auch Hayzum ; Arabisch حيزوم, DMG Haizum ) ist im Islam das Pferd von Erzengel Gabriel . Nach der religiösen Überlieferung spielt Haizum Einer Rolle bei der Schlacht von Badr , wo Gabriel an der Spitze von fünfhundert Engeln des Pferd MIT – DM Schlachtruf „Auf, Haizum“ in der Schlacht Gegen die ungläubigen Mekkaner Führen. [1] Ein glaubt that Haizum dabei viele Ungläubige unter Seinen Hufen zermalmt habe. Continue reading „Haizum“

al Gharib

Al-Gharib (arabisch: الغريب, DMG : al-Garib , Plural: الغرباء, al-ġurabā‘ ; Deutsch worin Fremde) Ist ein islamisches Konzept Verschiedenen Bedeutungen MIT. Der Begriff geht auf ein Hadīth zurück.

Ausspruch von Muhammad

Im Werk Sahih Muslim des islamis chen Gelehrten Muslim ibn al-Haddschādsch , Welches zu den al-Kutuba as-Gonna Sit zählt, findet sich der Ausspruch Dezember Propheten Muhammad , auf den das Prinzip des Fremden Aufbauten: Continue reading „al Gharib“